top of page

Rad-Highway nach Kierling



Die Stadtgemeinde Klosterneuburg hat in ihrer Sitzung vom 16.12.2023 den Grundsatzbeschluss „Entwicklungsplan Radverkehr bis 2025“ gefasst. Ein wesentlicher Bestandteil dieses Plans ist die Radwegverbindung Klosterneuburg – Maria Gugging, die im Stufenplan an oberster Stelle genannt wird. Der Radweg nach Kierling, entlang des Stollhof ist der wichtigste Teil dieser Verbindung und wurde in der letzten Gemeinderatssitzung am 28.Juni beschlossen.


Nach Vorberatungen im Ausschuss für Mobilität und Verkehr erzielte man eine Einigung auf einen Geh- und Radweg. mit den Baumaßnahmen wird in diesem Jahr begonnen und sie werden 2024 abgeschlossen. Dafür wird der vorhandene Gehsteig am südlichen Fahrbahnrand der B14 Kierlingerstraße auf 3,0m verbreitert und als kombinierten Geh- und Radweg geführt. Im Bereich der Haltestelle „Marienheim“ ist eine Grundeinlöse von ca. 150m² sowie der Abbruch und die Neuerrichtung der Einfriedungsmauer (ca. 60m) inklusive Zaunelementen erforderlich. Auf Höhe Kierlingerstraße ONr.136a ist die Errichtung einer kombinierten Geh- und Radwegüberfahrt inklusive Fahrbahnteiler vorgesehen.


Ab diesem Bereich wechselt der kombinierte Geh- und Radweg auf den nördlichen Fahrbahnrand und wird ebenfalls mit einer Breite von 3,0m bis zur Gemeindestraße Stegleiten geführt. Die Einmündung Stegleiten wird angehoben und es soll die Stegleiten als Fahrradstraße verordnet werden. Im Nahbereich der Gemeindestraße Stegleiten ist eine weitere kombinierte Geh- und Radwegüberfahrt inklusive Fahrbahnteiler geplant. Von hier wird der Geh – und Radweg wieder am südlichen Fahrbahnrand der B14 bis einschließlich Kreuzungsbereich Roserggergasse geführt. Große Freude herrscht bei Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager und Ortsvorsteher Markus Fuchs.


„Ich bin sehr froh, dass wir diesen Radweg nun errichten können. Er wird nicht nur hunderten Alltagsradlern und Familien beim Ausflug dienen, sondern ein Rad-Highway der unsere Stadt auch zum Vorbild beim Klimaschutz macht.“, so der Bürgermeister. Und OV Fuchs ergänzt: „Endlich kommt der Radweg! Wir freuen uns sehr über diesen Beschluss, denn nun wird die Radweg-Lücke zwischen Kierling und Klosterneuburg geschlossen. In Anbetracht des neuen Kindergartens und mit Einführung der Fahrradstrasse Stegleiten ist diese Entscheidung umso wichtiger!“

Featured News
Aktuelle News
bottom of page