Internationaler Frauentag Online – ein voller Erfolg!


Am 3.3.2021 fand zum ersten Mal ein Online-Frauentag, organisiert von Frauenstadträtin Dr. Maria T. Eder und GRin. Mag. Katharina Danninger für die ÖVP Frauen statt. Der 14. Frauentag „Lockdown – Krisenmeisterinnen“ war trotzdem ein voller Erfolg. Mit 90 Teilnehmerinnen, war er fast ebenso gut besucht wie die der letzten Jahre.

Neben Frau Bundesministerin Dr. Susanne Raab waren auch Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister, sowie Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Nina Stift als Inputgeberinnen im Online-Talk anwesend. „Frauen sind hart getroffen worden durch dir Krise. Homeschooling, Homeoffice, Büro, Haushalt haben uns Frauen besonders gefordert. Die Maßnahmen der Bundesregierung haben Frauen und Familie unterstützt gut durch die Krise zu kommen“ so Stadträtin Maria T. Eder

Für Frauen und Familie gab und gibt es zahlreiche Hilfestellungen: Familienhärtefonds, Sonderzahlung des Kinderbonus im September, Familienkrisenfonds, Erleichterung beim Unterhaltsvorschuss, Erhöhung des Budget für Gewaltschutz, Einführung der Frauen-Hotline und vieles mehr. „Jetzt müssen wir aber auch in die Zukunft blicken, daher ist uns auch die Situation der Frauen am Arbeitsmarkt besonders wichtig,“ so GRin Katharina Danninger. Frau Bundesminister Dr. Raab informierte unter anderem über 60,5 Mio. Euro zusätzlich zur Corona-Joboffensive für Frauen, die mehr Berufsqualifikation, sowie Ausbildungen in Technik und Handwerk bringen. Ein richtiger und wichtiger Schritt.

„Gerade der Frauentag heuer, 1 Jahr nach Beginn der Pandemie, müssen wir mehr denn je Frauen stärken, motivieren und fördern,“ so Frauenstadträtin Maria T. Eder abschließend.

Featured News
Aktuelle News