A1 Handyparken bald auch in Klosterneuburg

Ein langjähriger Wunsch von Wirtschaftsstadtrat Christoph Kaufmann kommt nun zur Umsetzung. Neben EasyPark wird ab dem Sommer auch A1 Handyparken in Klosterneuburg möglich sein!

Politik ist das Bohren harter Bretter – diese Weisheit hat sich auch im Fall des Handyparkens in Klosterneuburg bewahrheitet. Anlässlich eines Berichtes des Prüfungsausschusses im Jahr 2019 zum Thema „Parkraummanagement“ hat Stadtrat Kaufmann die Einführung von A1 Handyparken für Klosterneuburg gefordert. Nach 2 Jahren Verhandlungen und etlichen Neuerungen seitens A1 kommt der entsprechende Vertrag Anfang Juli im Gemeinderat zum Beschluss.


„Es freut mich, dass dieses Projekt nun endlich zum Abschluss kommt und wir in Klosterneuburg zukünftig zwei starke Partner für digitale Parkscheine haben“, so Kaufmann. Bereits seit 2012 wird in Klosterneuburg die Bezahlung von Parkgebühren mit dem Mobiltelefon via EasyPark (früher park.me) angeboten. Rund 12% der Kurzparker nutzen bereits diese Möglichkeit. Mit A1 Handyparken erhofft sich der Wirtschaftsstadtrat einen signifikanten Zuwachs bei den digitalen Parkscheinen und ein Ende der Zettelwirtschaft. Klosterneuburg ist dann eine der wenigen vergleichbaren Städte, wo Autofahrer zwischen zwei attraktiven Anbietern entscheiden können.

Featured News
Aktuelle News