Standortentwicklung Schüttau



Das größte zusammenhängende Gewerbegebiet in Klosterneuburg soll neu gedacht und effizienter gestaltet werden. Gemeinsam mit ecoplus - Niederösterreichs Wirtschaftsagentur sollen mehr Geschäftsräume entstehen, damit auch mehr Angebot und zusätzlich mehr Arbeitsplätze.

Dezentral zum Stadtkern gelegen und dennoch gut erreichbar bietet sich dieser Stadtteil an, um Betriebe konzentriert anzusiedeln und großflächig zu entwickeln. Aufgrund der relativ niedrigen Bebauungsdichte, bei gleichzeitig bestehender Versiegelung (die meisten Flächen sind momentan Parkplätze) bietet sich das Gebiet an um es zu attraktivieren und auch zu ökologisieren. Ein Investitionsprogramm von ecoplus macht es möglich. Wirtschaftsstadtrat Christoph Kaufmann hat hierfür schon die Gespräche mit allen wichtigen Steakholdern aufgenommen und denkt auch an infrastrukturelle Maßnahmen wie bessere öffentliche Verkehrsanbindung, Attraktivierung für Fußgänger und Radfahrer und infrastrukturelle Maßnahmen wie zum Beispiel ein WLAN- Angebot.

Ganz im Sinne des Stadtentwicklungskonzepts 2030+

So denken wir Klosterneuburg Stück für Stück in die Zukunft.


📸: Martin Hörmandinger

Featured News
Aktuelle News