top of page

Frühjahrsputz in Klosterneuburg


Bild von links: Umweltgemeinderat Leopold Spitzbart, Jakob Simak, GR Michael Müller - Fembeck, Bürgermeister Christoph Kaufmann und Umweltreferatsleiter GR Alexander Weber (Fotos VP Klosterneuburg)

 

Auch die Stadtgemeinde Klosterneuburg beteiligte sich an der landesweiten Umweltaktion - dem Frühjahrsputz 2024. Trotz teilweise strömenden Regens säuberten knapp 40 Freiwillige das Klosterneuburger Donauufer und die angrenzende Au. Organisator Umweltgemeinderat Stadtrat Leopold Spitzbart (VP) berichtet: „Ein Pritschenwagen voll mit Müll wurde an diesem Nachmittag eingesammelt. Besondere Fundstücke waren ein Koffer, ein Stück Teppich, ein Zaun, ein Abflussrohr sowie ein Wäschekorb. Es ist unglaublich, welche Dinge in unserer schönen Au weggeworfen werden.“

 

Bürgermeister Christoph Kaufmann, der selbst einen Sonnenschirm und einen Klappsessel aus dem Unterholz fischte, abschließend: „Danke an die vielen Helfer mit denen es uns gelungen ist, unsere lebenswerte Stadt noch schöner zu machen. Trotz des Erfolges ist das langfristige Ziel, den Frühjahrsputz eines Tages nicht mehr zu benötigen. Achtlos weggeworfener Abfall schadet nicht nur unserer Umwelt und uns selbst, sondern verschwendet auch wertvolle Ressourcen.“

 

 


Opmerkingen


Featured News
Aktuelle News
bottom of page