top of page

Auszeichnung für Umweltgemeinderat Spitzbart


Bild von links: Biosphärenpark Wienerwald Direktor Andreas Weiß bedankt sich bei Umweltgemeinderat STR Leopold Spitzbart für die außerordentliche Leistung (Foto: BPWW Norbert Novak)

 

Eine große Auszeichnung vom Biosphärenpark Wienerwald wurde Umweltgemeinderat und Biosphärenparkbotschafter STR Leopold Spitzbart zuteil. Für seine Arbeit als Biosphärenpark-Botschafter und für die außerordentliche Unterstützung beim heurigen Tag der Artenvielfalt in Klosterneuburg erhielt er aus der Hand von Direktor Andreas Weiß eine Ehren-Urkunde.


Der Wienerwald wurde 2005 mit dem UNESCO-Prädikat Biosphärenpark ausgezeichnet und ist damit einer von 738 Biosphärenparken in 134 Staaten und europaweit der einzige am Rande einer Millionenstadt. Er umfasst eine Fläche von rund 105.000 Hektar und erstreckt sich über 51 niederösterreichische Gemeinden und sieben Wiener Gemeindebezirke. Rund 855.000 Menschen sind in dieser Lebensregion zu Hause.


Umweltgemeinderat STR Leopold Spitzbart: „Seit 2016 darf ich als Biosphärenpark-Botschafter ein Bindeglied zwischen Gemeinde und der UNESCO Modellregion für Nachhaltigkeit - dem Biosphärenpark- sein. Mit dem „Tag der Artenvielfalt“ konnten wir heuer das größte Projekt in Klosterneuburg mit Unterstützung der Stadtgemeinde umsetzten und vielen Klosterneuburgern den Artenreichtum und die Wichtigkeit von Artenschutz in unserer Gemeinde näher bringen.“


Über 100 Experten konnten am 3. Juni über 1.300 Tier-, Pflanzen-, und Pilzarten im Gemeindegebiet Klosterneuburg nachweisen. Diese großangelegte Feldforschungsaktion wird seit 2008 vom Biosphärenpark Wienerwald Management veranstaltet und findet abwechselnd in Niederösterreich und Wien statt.


„Unsere Natur vor der Haustür ist unglaublich faszinierend und reichhaltig. Wir sind Teil eines Schatzes, den wir bewahren müssen. Gerade in Zeiten in denen sich das Klima ändert, ist unser Beitrag zum Artenschutz besonders wichtig“, gibt sich Umweltgemeinderat und Biosphärenparkbotschafter Spitzbart nachdenklich.

 

Zum Biosphärenpark Wienerwald:

·      Eine Initiative der Länder Niederösterreich und Wien

·      51 Niederösterreichische Gemeinden und sieben Wiener Gemeindebezirke

·      Fläche: 105.645 Hektar - das sind rund 110.000 Fußballfelder

·      BewohnerInnen: ca. 855.000 Menschen

·      Zweitwohnsitze: ca. 50.00

·      Klima: Subkontinentale kalte Winter und trocken-heiße Sommer

·      Vegetation: mehr als 30 Waldtypen, dominierend sind Buchen- und Eichen-Hainbuchenwälder, 23 Wiesentypen

·      Flora: über 2.000 Pflanzenarten

·      Vögel: ca. 150 Brutvogelarten

·      16 Naturschutzgebiete

·      4 Naturparke

Weitere Infos: www.bpww.at

Bình luận


Featured News
Aktuelle News
bottom of page