Please reload

Aktuelle News

Gesundheitsressort Donaupark:  Erfolg für nachhaltige Standortpolitik

April 26, 2019

1/6
Please reload

Featured News

Baustellensommer 2019: Fokus Fußgängersicherheit & Fernwärmeausbau

01.07.2019

Wichtige Bauvorhaben auf den Hauptrouten beschäftigen Klosterneuburg in diesem Sommer. Vor

allem die Gehsteigverbreiterungen und der Fernwärmeausbau in der Kritzendorfer Enge, die dafür

komplett gesperrt werden muss, und die Fahrbahnsanierung auf dem Stadtplatz werden viel

Geduld von den Autofahrern erfordern. Alle Arbeiten stehen jedoch im Zeichen der Sicherheit vor

allem für die Fußgänger.

 

Von 01. bis 10. Juli wird am Stadtplatz und am Niedermarkt die dringend notwendige

Fahrbahnsanierung in Angriff genommen. Der durch den Schwerverkehr stark belastete Belag muss nun

nach zehn Jahren nun erneuert werden. Er wird komplett abgefräst und neu errichtet. Der Stadtplatz wird ab der

Albrechtstraße bis zum Niedermarkt saniert, der Niedermarkt bis zur Hundskehle. Während der gesamten

Bauarbeiten werden Stadtplatz und Niedermarkt als Einbahn mit Fahrtrichtung nach Wien geführt. Die

Umleitung in Fahrtrichtung Tulln erfolgt über die Umfahrungsstraße.

 

Der Ausbau der Fernwärme geht zügig voran. Sie wird in diesem Sommer in Klosterneuburg in der

Buchberggasse sowie in Kritzendorf auf der Hauptstraße (L118) in der Mauerbacher Enge verlegt. Die

Buchberggasse wird dafür von 01. Juli bis 30. August abschnittsweise gesperrt. Die obere Stadt ist

von Kritzendorf her über die Karl-Domanig-Gasse erreichbar.

 

In der Mauerbacher Enge werden neben der Fernwärmeverlegung auch die Gehsteige zur Erhöhung der

Sicherheit für Fußgänger verbreitert und eine weitere Gegenverkehrsanzeige errichtet. Aufgrund der

umfangreichen Arbeiten ist eine Totalsperre der Hauptstraße in der Enge beim Mauerbacherhof von

08. Juli bis 30. August unumgänglich, und zwar von der Kepper- bis zur Hirschengasse. Während der

Asphaltierungsarbeiten wird der Abschnitt von der Vituskirche bis zum Amtshaus an einem Tag komplett

gesperrt. Die Zufahrt zur Franz Schubert-Gasse, Leander Köhler-Weg, Keppergasse, Hirschengasse sowie zu allen

Haus- und Grundstückszufahrten wird an diesem Tag nicht möglich sein. Der Tag der Asphaltierungsarbeiten

wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Alle Betriebe, Gastronomie, Ärzte sowie das Amtshaus in Kritzendorf sind während der Sperre

der L118 uneingeschränkt geöffnet und (über Maria Gugging / St. Andrä Wördern) erreichbar.

 

Für alle Fragen steht in bewährter Weise das Verkehrsreferat der Stadtgemeinde Klosterneuburg zur Verfügung:

Frau Mayer, Tel. 02243 / 444 – 459

 

Informationen auch unter www.klosterneuburg.at – Aktuelles – Baustellen, über den Newsletter und per Push-

Nachrichten über die App „Gem2Go“!

Please reload

Please reload

Archiv