Please reload

Aktuelle News

Gesundheitsressort Donaupark:  Erfolg für nachhaltige Standortpolitik

April 26, 2019

1/6
Please reload

Featured News

Rechnungsabschluss 2015 – große Investitionen

05.05.2016

 

Der Rechnungsabschluss 2015 steht im Zeichen großer Investitionen wie dem Ankauf des Kasernengrundstücks (v.li.: Kammeramtsdirektor Mag. Günther Schwarz, Finanzstadtrat Peter Mayer, Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager).

 

2015 stand im Zeichen großer Investitionen im Sinne der Bevölkerung. Mit dem Ankauf des Kasernengrundstücks für den neuen Wirtschaftshof wurden Werte geschaffen. Die Generalsanierung des Happylands sichert den Betrieb für die kommenden Generationen.

 

Der Gemeinderat beschloss den Rechnungsabschluss 2015. Für Finanzstadtrat Peter Mayer ist
der Rechnungsabschluss 2015 der Beweis einer vorausschauenden gelungenen Finanzpolitik. Laut Prognose rückläufige Ertragsanteile gegenüber den immer größer werdenden Verpflichtungen der Gemeinden werden die Gemeindefinanzen weiterhin in Atem halten. Die großen Investitionen in Grundankauf und Happyland zeigen Auswirkung auf den Schuldenstand. Stadtrat Mayer betont jedoch: „Wer seine Hausaufgaben gemacht hat, die Ausgewogenheit des Gesamten im Auge behält und sich nicht einzelnen Lobbies ausliefert, der braucht sich vor der Zukunft nicht zu fürchten, auch wenn gehörige Anstrengungen bevorstehen, betont STR Mayer.“


Der Rechnungsabschluss 2015 der Stadtgemeinde Klosterneuburg weist im ordentlichen Haushalt (o.H.)
im Soll Einnahmen von € 68.514.499,52
und Ausgaben von € 68.430.631,96 aus.

Dies ergibt einen Sollüberschuss von € 83.867,56

Damit konnte auch 2015 wieder ein positiver Sollüberschuss erzielt werden.

 

Derzeit kann der Entwurf des Rechnungsabschlusses über die Homepage der Stadtgemeinde Klosterneuburg abgefragt werden: www.klosterneuburg.at – Aktuelles

 

Seit dem Start im November 2013 präsentiert Klosterneuburg seine Gemeindefinanzen transparent und übersichtlich auf www.offenerhaushalt.at. Voranschläge und Rechnungsabschlüsse sind ab 2001 graphisch und mit Querschnittsziffern aufbereitet dargestellt. 


Abzurufen auf www.offenerhaushalt.at/gemeinde/klosterneuburg
Das Budget der Gemeinde ist auch auf www.gemeindefinanzen.at nachzulesen.

Please reload

Please reload

Archiv