Please reload

Aktuelle News

Gesundheitsressort Donaupark:  Erfolg für nachhaltige Standortpolitik

April 26, 2019

1/6
Please reload

Featured News

Standortmanagement der Stadt zieht positive Bilanz

27.09.2014

Bild (v.l.): GR Markus Presle, Stadtgärtner Ludwig Mayr, STR Maria-Theresia Eder, Dietmar Schuster vom Wirtschaftshof und GR Christoph Kaufmann machen sich ein Bild von den Umbauarbeiten im Kardinal-Piffl-Park.

 

Der Kardinal-Piffl Park wird modernisiert und für die Anrainer bzw. Schülerinnen und Schüler der Oberen Stadt zum echten Ort der Erholung. 

Der traditionsreiche Park zwischen Hermannschule, Musikschule und Gymnasium wird derzeit umgebaut und neu gestaltet. Als Grundlage dazu dienen die Ideen aus einem Schülerwettbewerb des Jugendreferats vom Vorjahr. Für Jugend- und Schulstadträtin Maria-Theresia Eder war wichtig „dass dieser Platz für die Anwohner und auch für die über 1.300 Schülerinnen und Schüler der Oberen Stadt attraktiver wird und als Oase der Erholung genutzt werden kann“. Sie ist ebenso Anrainerin zum Park wie Gemeinderat Christoph Kaufmann, der sich ebenfalls vor Ort über die Umbauarbeiten informiert hat. „Bis jetzt war der Park eher repräsentativ und wenig genutzt. Das soll sich durch die Neugestaltung ändern“, freut auch er sich auf den neuen Kardinal-Piffl-Park. 

Seit 8. September wird umgebaut, wobei zum Beginn die Reaktivierung des bestehenden Brunnens am Programm steht. Der Park erhält gänzlich neue Gehwege sowie kleine Inseln zum Sitzen und Liegen und soll außerdem für Lesungen und als offenes Klassenzimmer dank einer kleinen Bühne genutzt werden. Für diese Zwecke wird ein eigener Stromanschluss hergestellt. Die Arbeiten dauern bis Mitte Dezember und der Kardinal-Piffl-Park soll dann im Frühjahr 2015 im neuen Glanz eröffnet werden. 

 

Please reload

Please reload

Archiv